Manni

20150916 16345311.10.2015

Ich wollte mich mal melden.. hier ist der Manni, das dreibeinige Notfällchen.. Am 10.03. diesen Jahres bin ich ja von meiner Katzenmama bei Euch abgeholt worden.
Die ersten paar Tage hatte ich große Angst und habe mich nur unter Sofa und Bett verkrochen. Marita, auch ein schwarz-weißes Dreibein wie ich, ist sehr schnell meine Freundin geworden und wir kuscheln regelmäßig miteinander. Meine Mama ist sehr lieb und verwöhnt uns mehrfach die Woche mit Hackfleisch oder Gulasch.
Ich fühle mich hier sehr wohl, auch wenn ich mich immer noch nicht streicheln lasse (freiwillig zumindest nicht). Immerhin traue ich mich schon, aus Mamas Hand Leckerli zu fressen. Leider ist mittlerweile auch klar, warum ich so ne Angst habe.. ich kann nicht richtig gucken. Mama gibt mir hier aber ein gutes Zuhause und solange sie hier nichts umräumt, habe ich auch keine Probleme, mich zurechtzufinden.
Im Juli hat Mama dann noch den Mattis zu uns geholt, also hab ich jetzt auch noch einen Kumpel zum spielen. Der kleine Mann war ein Findelkind und Mama hat ihn mit der Flasche füttern müssen. Mittlerweile ist er aber schon etwa 4 Monate alt und ich kann gut mit ihm raufen.
Alle paar Tage überwinde ich auch meine Menschenscheu und lege mich bei Mama mit ins Bett. Da ist es soooo schön kuschelig und ich kann dort richtig gut schlafen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok