Veranstaltungsrückblicke

Feste 2016

Ach in diesem Jahr startete unsere Festsasion mit dem Schnäppchenflohmarkt am 13.03.2016!

Das Frühlingsfest folgte am 15.05.2015 .

Und am 26.06.2016 unser Sommerfest!
Alle diese Feste waren wieder ein großer Erfolg. Das Sommerfest machte den Eindruck, als ob es nicht so gut lief, aber das
Ergebnis hat uns eines besser belehrt.
Wie immer, werden die ganzen Einnahmen, für unsere Tiere verwendet.
Wir möchten alen Helfern, und Besuchern für Ihre Hilfe danken.
Nachfolgend en paar Impressionen vom Frühlings- und Sommerfest.

Impressionen vom Frühlingsfest:

Impressionen vom Sommerfest:



Feste 2015

Unser Schnäppchenflohmarkt am 15.03.2015 war ein genialer Anfang für das Jahr 2015!.
Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.

Das Frühlingsfest am 17.05.2015 hat den genialen Erfolg des Schnäppchenflohmarktes fortgeführt.
Allen die dies ermöglicht haben einen herzlichen Dank.

Unser Sommerfest mit dem 30. Geburtstag des Tierheim am 28.06.2015 hat sehr viele Besucher angelockt.  Gleich um 11 Uhr wurden wieder der Flohmarkt und Bücherflohmarkt gestürmt. Aber auch alle anderen Stände bekamen viel Aufmerksamkeit. Am Ende ist wieder ein schöne Summe zusammen gekommen, mit der wir unsere Schützlinge weiter versorgen können.
Vielen herzlichen Dank an alle Helfer, Kuchenbäcker, Spender, Besucher und und und.
Herzlich Dank auch für das Ausfüllen unseres Fragebogens. Auch bei den nächsten Festen werden sie wieder ausliegen.
Ihre Anregungen werden wir durchsprechen und wenn möglich umsetzen. Manche Anregungen können evt. nicht sofort umgesetzt werden.

Impressionen des Sommerfest:



Das Pfotenfest am 13.09.2015 hat trotz des durchwachsenen Wetters, wieder all unsere Erwartungen übertroffen.
Allen die dies ermöglicht haben einen herzlichen Dank.

Impressionen vom Pfotenfest:



Feste 2014

Das Frühlingsfest am 18.05.2014 ist genau so wie der Schnäppchenflohmarkt am 16.03.2014 ein richtig toller Erfolg gewesen.
Beide Feste haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen.

Z.B. waren beim Frühlingsfest nach ca. 2 Stunden schon, bis auf ein paar wenige Stücke, alle der reichlich gespendeten Kuchen und Torten verkauft.

Wir möchten und bei allen Helfern, ohne die wir die Feste nicht durchführen könnten, und natürlich auch bei allen Besuchern, die uns durch Ihre Käufe, Spenden ect. helfen unsere Tiere bestmöglich zu versorgen.

Impressionen des Frühlingsfest:

Das Ergebnis unseres Sommerfestes am 29.06.2014 hat uns total umgehauen. Gleich um 11 Uhr wurden wieder der Flohmarkt und Bücherflohmarkt gestürmt. Aber auch alle anderen Stände bekamen viel Aufmerksamkeit. Am Ende ist wieder ein schöne Summe zusammen gekommen, mit der wir unsere Schützlinge weiter versorgen können.

Impressionen des Sommerfest:

 Auch unser Weihnachtsbasar im Tierheim am 22.11.2014 unf der Stand auf dem Weihnachtsmarkt Schloß-Neuhaus vom 05. - 07.12.2014 ist wunderbar gelaufen und hat unsere Kasse wieder etwas gefüllt, dass wir unsere Schützlinge weiter versorgen können.

Weihnachtsbasar 2013

Am Samstag, den 23. November 2013 fand unser Weihnachtsbasar im Tierheim statt.

Auf Grund der Feiertage im November, müssen leider immer auf den Samstag ausweichen, aber

trotzdem kamen wieder reichlich Besucher, die das Fest zu einem Erfolg machten.
Am Flohmarkt, Bücherflohmarkt, und unseren Basar, mit viele selbst gemachte Sachen
fanden sie wieder sehr viel Auswahl.

Die gesamten Einnahmen aus Spenden und Verkäufen an diesem Tag werden natürlich zu 100 % für unsere Schützlinge aufgewendet.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest ein voller Erfolg war und es uns ermöglicht, uns bestmöglich um unsere Schützlinge zu kümmern.

Hier ein paar Eindrücke vom Fest:
Zum Vergrößern und durchblättern bitte anklicken

Pfotenfest 2013

Am Sonntag, den 8. September 2013 fand unser Pfotenfest statt.

Die Wettervorhersagen waren nicht so gut, aber dann ist es zumindest trocken geblieben, und

es kamen wieder reichlich Besucher.
Am Flohmarkt, Bücherflohmarkt, und unseren Basar, mit viele selbst gemachte Sachen
fanden sie wieder sehr viel Auswahl.

Die gesamten Einnahmen aus Spenden und Verkäufen an diesem Tag werden natürlich zu 100 % für unsere Schützlinge aufgewendet.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest ein voller Erfolg war und es uns ermöglicht uns bestmöglich um unsere Schützlinge zu kümmern.

Hier ein paar Eindrücke vom Fest:
Zum Vergrößern und durchblättern bitte anklicken

Sommerfest 2013

Am Sonntag, den 30.Juni 2013, fand unser diesjähriges Sommerfest statt.

Im Vorfeld machte uns eine große Veranstaltung in der unmittelbaren Nachbarschaft schon einiges an Kopfzerbrechen.
Wie wir allerdings am Ende des Tages feststellen konnten, ist das Fest ein super Erfolg geworden, unterandrem auch,
viele Besucher dieser anderen Veranstaltung.

Die gesamten Einnahmen aus Spenden und Verkäufen an diesem Tag werden natürlich zu 100 % für unsere Schützlinge aufgewendet.

Flohmarkt und Bücherflohmarkt war wie immer der erste Anziehungspunkt für unsere Besucher.
Die sehr vielen Besucher stöberten auch durch unseren Basar, an dem viele selbst gemachte Sachen verkauft wurden.
Sehr viele selbst gemachte Marmeladen, Liköre und Kekse für Mensch und für Tier.

Für das leibliche Wohl war gesorgt. Es wurden Würstchen (selbstverständlich von Schweinen aus artgerechter Haltung), Kartoffelsalat, und ein Nudel-Gemüsepfanne (Vegetarisch) angeboten.

Wie so oft konnte man sich an der Kuchentheke, kaum für etwas entscheiden, da der Tisch reichlich gedeckt war.

Die Versteigerung wirklicher schöner und einfallsreich verpackter Dinge trug, wie schon so oft, zu einem erfolgreichen Tag bei.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest ein voller Erfolg war und es uns ermöglicht uns bestmöglich um unsere Schützlinge zu kümmern.

Hier ein paar Eindrücke vom Fest:
Zum Vergrößern und durchblättern bitte anklicken

Pfotenfest 2012

Am Sonntag, den 02.September, fand unser diesjähriges Pfotenfest, als Nachfolger des Katzenfestes, statt.

Die gesamten Einnahmen aus Spenden und Verkäufen an diesem Tag werden natürlich zu 100 % für unsere Schützlinge aufgewendet.
Wie immer war der Flohmarkt und Bücherflohmarkt, Basar und eine Versteigerung.

Für das leibliche Wohl, gab es Kaffee, Kuchen und Waffeln, oder wer es herzhaft mochte, Würstchen aus artgerechter Tierhaltung und eine vegetarische Nudelpfanne.

Die vielen Besucher haben uns so wieder super geholfen die laufenden Kosten im Tierheim zu decken.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest ein voller Erfolg war und es uns ermöglicht uns bestmöglich um unsere Schützlinge zu kümmern.

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Fest: Galerie Pfotenfest 2012

Frühlingsfest 2012

Am Sonntag, den 29.April, fand unser diesjähriges Frühlingsfest statt.

Die gesamten Einnahmen aus Spenden und Verkäufen an diesem Tag werden natürlich zu 100 % für unsere Schützlinge aufgewendet.

Wie immer war der Flohmarkt und Bücherflohmarkt der erste Anziehungspunkt für unsere Besucher. Die sehr vielen Besucher stöberten auch durch unseren Basar, an dem viele selbst gemachte Sachen verkauft wurden. Sehr viele selbst gemachte Marmeladen, Liköre und Kekse für Mensch und für Tier.

Für das leibliche Wohl war gesorgt. Es wurden Würstchen (selbstverständlich von Schweinen aus artgerechter Haltung), Kartoffelsalat, und ein Nudel-Gemüsepfanne angeboten.

Wie so oft konnte man sich an der Kuchentheke, kaum für etwas entscheiden, da der Tisch reichlich gedeckt war.

Die Versteigerung wirklicher schöner und einfallsreich verpackter Dinge trug, wie schon so oft, zu einem erfolgreichen Tag bei. Von dem Ergebnis dieses tollen Tages waren wir total begeistert.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest ein voller Erfolg war und es uns ermöglicht uns bestmöglich um unsere Schützlinge zu kümmern.

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Fest: Galerie Frühlingsfest 2012

Tiere suchen ein Zuhause 2012

Resonanz auf die Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" vom 01.04.2012

Die Resonanz war zwar eher mäßig und es kamen kaum Anrufe und Mails an, aber bekanntlich zählt ja nicht die Masse sondern der Erfolg!

Alle Hunde haben ein neues Heim gefunden! Hurra! Zusätzlich fand auch noch unser 2-jähriger Rottweiler Tyson ein Zuhause! Genial!!!!!! Wir sind mehr als zufrieden!

Leider etwas Pech für unsere Katzen. Nur Laura fand ein Zuhause. Kaspar und Zorro gingen leer aus! Für Laura freut es uns aber ganz besonders, da die arme „gemobbte“ Katze es besonders nötig hatte.

Bernhardiner Balou hatte 12 Bewerber. Wir entschieden uns für einen netten älteren Herren aus Schalksmühle, der seinen Bernhardiner erst kürzlich verloren hatte. Auch er kam aus dem Tierschutz, sollte damals wegen Auffälligkeit eingeschläfert werden und verbrachte noch viele schöne Jahre bei ihm. Eine Berner Sennenhündin befindet sich ebenfalls im gleichen Haushalt. Die beiden Hunde haben sich bei uns bereits kennen lernen können.

Beaglerüde Shorty konnte gleich 15 Bewerber begeistern, wobei einige von ihnen durchaus in Frage kamen. Aber leider konnte nur einer Shorty bekommen. Er zog bereits zu einer Familie nach Detmold, die eine gleichaltrige Beaglehündin als Spielkameradin haben und wo noch eine weitere 13-jährige Cocker-Beagle-Mixdame sowie 2 Katzen zum Haushalt gehören. (siehe Foto mit Shorty in der Mitte)

Für den netten ausgeglichenen Rüden Darg riefen zwar nur 3 Interessenten da, dafür waren aber gleich die Richtigen dabei. Ein Rentnerpärchen kam bereits zwei Tage nach der Sendung zu einem persönlichen Kennen lernen vorbei. Sie hatten erst kürzlich ihren Hund verloren und der Mann war glücklich wieder einen Hund zu haben mit dem er lange Spaziergänge unternehmen kann. Sie leben zwar in einer Mietswohnung, verbringen aber die meiste Zeit im Jahr auf einem Campingplatz mitten im Grünen. Darg wurde ihnen am Ostersamstag direkt nach Hessisch Oldendorf gebracht.

Rottweiler Moses hatte über 10 Bewerber. Er trat bereits am Donnerstag seine Reise ins neue Zuhause an. Moses lebt jetzt in Böblingen bei Stuttgart bei einem Pärchen, die bereits einen Rottweiler aus dem dortigen Tierheim hatten. Sie haben viel Zeit für ihn und leben mitten im Grünen! (siehe Foto)

Für den stürmischen Riesenschnauzermischling Quax riefen 5 Hundefreunde an, wobei aber nur eine Interessentin wirklich in Frage kam. Die junge Frau kann ihn zwar erst Ende des Monats aufnehmen, weil sie dann umzieht und endlich einen Hund halten darf, aber sie kommt jetzt regelmäßig um Quax auszuführen und näher kennen zu lernen. Denn Quax zieht nur ein paar Orte weiter nach Bielefeld. Er geht demnächst mit Frauchen zur Arbeit und hat dort auch eine lebhafte Retrieverhündin zum Spielen zur Gesellschaft. Da die Schwester eine Hundeschule hat, ist auch für die weitere Erziehung bestes gesorgt.

Katzendame Laura erhielt nur 3 Anrufe. Ein Pärchen sagte aber bereits nach erfolgter Vorkontrolle wieder ab. Das zweite Pärchen aus Marl reiste Karfreitag an und holte sie ab. Dort lebt Laura endlich als Einzelkatze, Zum neuen Zuhause gehören lediglich noch zwei Kaninchen. Sie hat ein riesiges Haus mit Garten in ruhiger Wohnlage zur Verfügung und ist kaum alleine, weil ihr neues Frauchen und Herrchen im Schichtdienst arbeiten.

Für den selbstbewussten Kater Kaspar gab es leider nur einen Interessenten, der später wieder absagte.

Der einäugige Kater Zorro erhielt leider nicht einen einzigen Anruf.

Tiere suchen ein Zuhause 2011

Resonanz auf die Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" vom 27.11.2011

Wir sind von der Resonanz auf die Sendung total begeistert! Das Telefon klingelte 4 Tage ununterbrochen und noch immer rufen oder mailen uns Interessenten. Wir sind kaum nachgekommen mit den Rückrufen.

Absoluter Spitzenreiter war unser "eingeschmuggelter" Jack-Russel-Terrier Idefix. Der konnte sich vor Bewerbern kaum retten. Über 80 Hundefreunde wollten ihn. Aber leider konnte ihn nun mal nur einer bekommen. Die Wahl fiel uns sehr schwer, da sehr viele in Frage kamen. Letztendlich lebt Idefix nun bei einer Familie in Münster.

Auch der sanfte Schäferhundmischling Crispin hatte 11 Interessenten. Auch hier fiel die Wahl schwer. Wir entschieden uns dann für ein Pärchen aus Bochum, wo der Mann als Frührentner viel Zeit mit dem Hund verbringen kann und Crispin nicht nur als Stadthund sondern auch als Hund auf dem Campingplatz nun seine Zeit verbringt.

Für Schäferhündin Carmen meldeten sich 8 Hundefreunde. Leider schieden einige wegen vorhandener Katze aus. Eine Familie, die sich gleich in Carmen verliebt hatte, war zu einem ersten Kennen lernen bereits am letzten Sonntag da. Alle fanden gleich Gefallen aneinander. Carmen zieht wegen noch laufender Renovierungsarbeiten erst nach den Weihnachtstagen um. Die Eltern der Familie sind Rentner und haben viel Zeit, aber auch die bereits erwachsenen Kinder der Familie kümmern sich mit um Carmen.

Für den kleinen Dackel-Jack-Russelmischling Benny meldeten sich nur 2 Bewerber, aber davon kam auch gleich eine Familie in Frage. Die 10-jährige Tochter beschäftigte sich bereits seit längerem mit der Erziehung von Hunden und nun sollte endlich der lang ersehnte eigene Hund bei der Familie Einzug halten. Benny zog nach bereits in den ersten Tagen nach Horn-Bad Meinberg um.

Für den munteren Cocker Cookie gab es auch einige Interessenten. Für ihn schellte insgesamt 12 Mal das Telefon. Es fanden bereits einige Kennenlern-Treffen statt. Favorit ist momentan noch ein Frührentner aus Bielefeld. Da er am nächsten wohnt, hat er eher die Möglichkeit Cookie richtig kennen zu lernen. Hier ist die Vermittlung noch nicht abgeschlossen.

Für Lucky gab es insgesamt 3 Bewerber. Allerdings schieden 2 gleich aus, da diese entweder im Ausland lebten oder absolute Hundeanfänger waren. Ein Interessent mit dem wir bereits ein Treffen vereinbaren wollten, trat kurzfristig aus familiären Gründen von seiner Zusage zurück. Lucky ging daher leider leer aus.

Die vorgestellten Katzen hatten alle Glück. Für den stattlichen und sehr verträglichen Kater Lars meldeten sich 15 Katzenfreunde. Auch hier fiel uns die Wahl recht schwer. Lars zog nun am letzten Wochenende zu einem Ehepaar mit einer weiteren Katze und einem Hund - alle aus dem Tierschutz - nach Münster um. Hier hat er die Felder gleich vor der Türe liegen.

Das weiße Geschwisterpärchen Amadeus und Ophelia konnte sich ebenfalls vor Interessenten kaum retten. Für sie trafen 23 Anrufe und Mails ein. Wer die Wahl hat die Qual...sie konnten nun zusammen zu einer Familie mit zwei Hunden und Haus und Garten in ländlicher Umgebung nach Bad Lauterberg umziehen. Ihre beiden Geschwister fanden durch die Sendung ebenfalls ein neues Zuhause als Zweitkatze.

Auch andere Tierheimtiere hatten Glück und fanden über die Sendung ein Zuhause. So konnten wir zusätzlich zu den vorgestellten Tieren noch einen lebhaften Schäferhundrüden, eine Boxer-Berner-Sennenhundmischlingshündin, eine Jungkatze und die 12-jährige Katze Lady, die im Sommer leider keine Interessenten über die Sendung fand, aber nun ein Treffer landete.

Weitere Zuschauer, die auf unser Tierheim aufmerksam wurden und sich auf den Internetseiten über die Tiere informierten, bekundeten auch Interesse und kündigten ihren Besuch an.

Weihnachtsbasar 2011

Am Samstag, den 19. November, fand unser alljährlicher Weihnachtsbasar statt. Die gesamten Einnahmen aus Spenden und Verkäufen an diesem Tag werden natürlich zu 100 % für unsere Schützlinge aufgewendet.

Wie immer war der Flohmarkt und Bücherflohmarkt der erste Anziehungspunkt für unsere Besucher. Es gab selbstverständlich wieder eine Tombola, und einen Basar an dem viele selbst gemachte Sachen verkauft wurden. Sehr viele selbst gemachte Marmeladen, Liköre und Kekse für Mensch und für Tier.

Für das leibliche Wohl gab es recht viel Auswahl, es wurden Würstchen (selbstverständlich von Schweinen aus artgerechter Haltung), Kartoffelsalat, Bratkartoffel, Kartoffelpuffer und eine selbst gemachte Suppe wurde auch noch angeboten.

Wie so oft konnte man sich an der Kuchentheke, kaum für etwas entscheiden, da der Tisch reichlich gedeckt war.

Die Versteigerung wirklicher schöner und einfallsreich verpackter Dinge trug, wie schon so oft, zu einem erfolgreichen Tag bei.
Woran es lag, dass weniger Besucher da waren, oder ob es sich nur besser verteilt hat, wissen wir nicht. Allerdings war das Ergebnis dann doch sehr zufrieden stellend.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden für den Weihnachtsbasar und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest ein voller Erfolg war und es uns ermöglicht uns bestmöglich um unsere Schützlinge zu kümmern.

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Fest: Galerie Weihnachtsbasar 2011

Einweihung des neuen Katzenhauses und Katzenfest 2011

Nach einer kurzen Bauzeit von nur 10 Monaten konnte mit Hilfe vieler Spender und ehrenamtlicher Helfer das neue Katzenhaus am 25. September 2011 eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben werden. Der stellv. Bürgermeister Martin Panke und viele interessierte Besucher haben sich von dem gelungenen Katzenhausneubau überzeugt, der vom Architekten Winfried Kemper geplant wurde. Unverkennbar wirkt die gelbe Fassade mit dem blauen Katzenkopf des Paderborner Künstlers Hermann Reichold wie ein Wahrzeichen auf die Besucher.

Im Anschluss an die Einweihung fand das jährliche Katzenfest auf dem Gelände des Tierheims statt. Alle Einnahmen, die an diesem sonnigen Herbsttag erzielt wurden, dienen zur Finanzierung der Inneneinrichtung. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen Besuchern und Mitwirkenden, ohne die wir einen so großartigen Erfolg hätten nicht feiern können. Alle Zwei- und Vierbeiner wissen diese engagierte Unterstützung sehr zu schätzen.

Zur vollständigen Finanzierung der Inneneinrichtung fehlen „nur noch“ ca. 6.000,00 EURO. Wir hoffen, dass diese Summe noch vor dem Winter durch solidarisches Handeln großzügiger Tierfreunde aufgebracht wird und alle Katzen dann endlich in das neue Katzenhaus umziehen können.

Mit diesem Link gelangen Sie zu einer Fotogalerie: Galerie Katzenfest 2011

Sommerfest 2011

Am Sonntag, den 26. Juni 2011, fand unser alljährliches Sommerfest statt.
Bereits im Vorfeld wurde monatelang fleißig für den Basar gebastelt. Viele schöne Dinge aus Holz, Papier und Stoff wurden eigens hierfür hergestellt. Der Flohmarkt wie auch der Bücherflohmarkt mit kpl. neuem Bestand, die bei unseren Besuchern bereits bestens bekannt und angenommen werden, waren gut bestückt, so dass jeder Besucher für „kleines Geld“ schöne Sachen erwerben konnte.

Auch eine Tombola mit vielen schönen Preisen, gestiftet von Einzelhändlern aus dem Kreis Paderborn, lockte die Gäste. Selbst gemachte Marmeladen und Liköre wurden im Basar mit angeboten, und wurden auch gerne gekauft.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Mit leckeren selbst gebackene Kuchen, Torten und Waffeln, Würstchen – selbstverständlich von Schweinen aus artgerechter Haltung –, Salaten und kalten wie warmen Getränken konnte so ziemlich jeder Wunsch erfüllt werden. Dieses Mal, zum ersten Mal, boten wir auch herzhafte Waffeln mit an.

Um 15.00 Uhr war dann die mit Spannung erwartete Mischlingsshow.

Alles in Allem konnten wir am Ende des Tages sehr, sehr zufrieden sein.

Dieses tolle Ergebnis hätte man erst erwartet. Es waren viele Besucher da, die sich dieses Mal wohl recht gut verteilt haben, so dass es nie zu voll an den jeweiligen Ständen war.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest ein voller Erfolg war und wir unsere Schützlinge zu gut wie möglich versorgen können.

Mit diesem Link gelangen Sie zu einer Fotogalerie: Galerie Sommerfest 2011

Richtfest Katzenhaus

Richtfest Katzenhaus 27.02.2011

Hier können Sie sich diese PDF-Dokument vom Richtfest Katzenhauses einsehen oder herunterladen:

Richtfest Katzenhaus 2011

Um die Datei zu öffnen, bitte auf den Link klicken. Um die Datei zu speichern, bitte mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und "Ziel speichern unter" wählen. Für die Anzeige des Dokumentes benötigen Sie den Acrobat Reader. Wenn Sie diesen noch nicht installiert haben, können Sie sich das Programm hier herunterladen:

Acrobat Reader herunterladen

Tiere suchen ein zu Hause 2010

Resonanz auf die Sendung Tiere suchen ein zu Hause vom 28.11.2010

Insgesamt sind wir mit der Resonanz sehr zufrieden. Über 85 Anrufe gingen bei uns ein und gehen noch. War es am Sonntag eher ruhig, stand am Montag und den darauf folgenden Tagen das Telefon gar nicht mehr still.

Absoluter Favorit war der rote Kater Lasse! Er konnte allein 30 Interessenten verzeichnen. Dabei waren etliche, die als neues Zuhause für Lasse in Frage kamen, aber es konnte ja nur einer ihn bekommen. Und so zog Lasse am Sonntag nach erfolgter Vorkontrolle nach Euskirchen um. Zu einem Ehepaar mit Haus und Garten in ruhiger Wohnlage.

Aber auch Schäferhund Bruno hatte viele Interessenten. Für ihn gingen 22 Anrufe ein. Schon am Dienstag besuchten ihn Interessenten aus dem nahen Dortmund mit ihrem jungen Schäferhundrüden. Da sich beide auf Anhieb verstanden, durfte Bruno gleich mit ins neue Zuhause, wo noch vier weitere Katzen auf das neue Familienmitglied warteten. Auch mit diesen versteht sich Bruno inzwischen prächtig.

Für Sammy, den netten Sheltiemischling, riefen 15 Hundefreunde an. Auch hier fiel die Entscheidung schwer. Er konnte bereits am 02.12.10 nach Düren zu einem Rentner-Ehepaar mit Haus und Garten ziehen. Ihr letzter Hund - auch aus dem Tierheim - war inzwischen verstorben.

Scotty-neues-Zuhause

 

Scotty, der ältere Terriermischling und Anfängerhund konnte 6 Anrufer begeistern. Zum größten Teil waren es wirklich Leute, die noch nie einen Hund hatten und die sich in Scotty auf Anhieb verliebt hatten. Eine Interessentin sollte am Wochenende kommen, kam dann aber leider nicht. Es erfolgte eine Vorkontrolle einer weiteren Interessentin aus Berlin. Auch diese Leute sind Anfänger, die Frau arbeitet von Zuhause aus und hat zeitweise auch einen Hund in Pflege. Sie guckt seit 15 Jahren "Tiere suchen ein Zuhause", kam aber nie auf die Idee sich einen Hund zu holen. Erst bei Scotty stand für sie fest: "Das ist der Richtige für uns!" Am 10.12.12 zog Scotty nun nach Berlin.

Der Dt.Drahthaar-Münsterländermischling Henry konnte 9 Interessenten verzeichnen. Er zog zu einer netten Familie nach Marsberg, wo die erwachsene Tochter zusammen mit ihrem erfahrenen Vater die Betreuung des Hundes übernimmt. In der Hundeschule ist er bereits angemeldet.

Seine Gefährtin die Dt. Drahthaar-Schäferhundmischlingshündin Jule erhielt leider nur einen Anruf. Die nette ältere Dame, die sich meldete war zwar sehr erfahren und kompetent, hatte aber bereits 5 - zum Teil ältere - Hunde und wäre mit Jule zusätzlich doch etwas überfordert.

Berner-Sennenhund Ben hatte leider gar kein Glück. Für ihn riefen nur 2 Leute an, die aber leider nicht in Frage kamen. Einer hatte noch einen kleineren Hund und Katzen, mit denen Ben nicht klar kommen würde und der andere Anrufer war leider zu weit entfernt. Schweden!

Ganz verwundert waren wir, dass die hübsche und super verschmuste Langhaarkatze Pepita keine Interessenten fand. Für sie gab es nur einen Anruf. Die Interessenten wollten sich noch mal melden, aber taten es leider nicht mehr. Wahrscheinlich war es ihnen dann doch zu weit weg. Trotzdem hatte Pepita inzwischen Glück und hat ein Zuhause hier gefunden.

Weihnachtsbasar 2010

Weihnachtsbasar 20.11.2010

Hier können Sie sich dieses PDF-Dokument von unserem Weihnachtsbasar 2011 einsehen oder herunterladen:

Weihnachtsbasar 2010

Um die Datei zu öffnen, bitte auf den Link klicken. Um die Datei zu speichern, bitte mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und "Ziel speichern unter" wählen. Für die Anzeige des Dokumentes benötigen Sie den Acrobat Reader. Wenn Sie diesen noch nicht installiert haben, können Sie sich das Programm hier herunterladen:

Acrobat Reader herunterladen

Katzenfest 2010

Am Sonntag, den 15. August, fand das 5. Jahr in Folge unser Katzenfest statt. Die gesamten Einnahmen aus Spenden und Verkäufen an diesem Tag sind ausschließlich für den Katzenhausneubau gedacht.

Bereits im Vorfeld wurde monatelang fleißig für den Basar gebastelt. Viele schöne Dinge aus Holz, Papier und Stoff was das Herz der Katze – und ganz besonders das eines Katzenliebhabers – erfreut, wurden eigens hierfür hergestellt. Der Flohmarkt wie auch der Bücherflohmarkt, die bei unseren Besuchern bereits bestens bekannt und angenommen werden, waren gut bestückt, so dass jeder Besucher für „kleines Geld“ schöne Sachen erwerben konnte. Auch eine Tombola mit vielen schönen Preisen, gestiftet von Einzelhändlern aus dem Kreis Paderborn, lockte die Gäste. Selbst gemachte Marmeladen und Liköre wurden an der Kuchentheke angeboten. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Mit leckeren selbst gebackene Kuchen, Torten und Waffeln, Würstchen – selbstverständlich von Schweinen aus artgerechter Haltung –, Salaten und kalten wie warmen Getränken konnte so ziemlich jeder Wunsch erfüllt werden.

Um 14.00 Uhr fand dann eine Versteigerung wirklicher schöner und einfallsreich verpackter Dinge statt. Trotz dauerhaftem Regen stand eine große Traube Menschen um unsere „Auktionatorin“ Heidi Hessel herum und bot fleißig mit.

Alles in Allem konnten wir am Ende des Tages sehr zufrieden sein. Zwar hat das Wetter nicht mitgespielt, aber es hat unsere Besucher nicht abgeschreckt zu kommen und auch zu verweilen.

Für das große Engagement der aktiven Helfer, aber auch der großzügigen Spender – sei es in Form von Geld- und auch Sachspenden für das Katzenfest und bei allen treuen Besuchern möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieses Fest zu Gunsten des Katzenhausneubaus ein voller Erfolg war und wir einen großen Teil der noch fehlenden Rest-Bausumme zusammen bekommen haben.

 

 

   
      

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok